Topartikel Ortsverein Ihre Stimme und Meinung zählt, auch unabhängig von Wahlterminen

Nicht wenige Bürgerinnen und Bürger in Deutschland glauben, dass Politik grundsätzlich in Berlin oder in Düsseldorf für NRW gemacht wird und dass diese Vorgaben dann in den Kommunen umgesetzt werden müssen.

Tatsächlich aber haben die Bürgerinnen und Bürger vor Ort sehr wohl politischen Einfluss, ohne dass sie zwingend Mitglied in einer politischen Partei sein müssen.

 

Auch Sie können ihrer Stimme Gewicht geben, nicht nur an den Wahlurnen.

 

Meinungen, Impulse, Anregungen oder Anliegen nehmen wir ernst; wir hören zu und versuchen gemeinsame Lösungen zu finden.

 

Die SPD in Lembeck trifft sich monatlich, in der Regel am zweiten Dienstag im Monat. Das Treffen ist nicht parteigebunden, Gäste sind daher immer herzlich willkommen

 

Wir können nicht versprechen, dass ein Anliegen immer Zustimmung erhält, aber wir sind sehr aufmerksam und interessiert. Nutzen Sie auch unabhängig der Wahltermine die Möglichkeit, dass Ihre Stimme Gewicht bekommt und besuchen Sie den Dienstagtreff der SPD Lembeck.

 

gez. Dieter Mende und Rainer Heimann

Veröffentlicht am 15.05.2019

 

Ortsverein Lembecker SPD-Treff im Februar 2020

Die Lembecker SPD trifft sich wegen der Terminkonflikte im Februar 2020 nicht wie üblich am 2. Dienstag im Monat, sondern am Donnerstag, den 20.02.2020 um 19:30 Uhr.

 

Wie immer findet unser Treffen in der Gaststätte "Kösters Bierstuben", Schulstraße statt.

 

Wir sprechen auch über die “SPDwerkSTADTdorstenLEMBECK“.

Über Euer Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Gäste sind herzlich Willkommen.

Veröffentlicht am 10.02.2020

 

Ortsverein Lembecker SPD Dienstagstreff im Januar

Die Lembecker SPD trifft sich am Dienstag den 14.01.2020 um 19:30 Uhr.

 

Wie immer findet unser Treffen in der Gaststätte "Kösters Bierstuben", Schulstraße statt.

 

Wir sprechen auch über die “SPDwerkSTADTdorstenLEMBECK“

Zu der Rattenproblematik in Lembeck wird ein Statusbericht gegeben.

Über Euer Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Gäste sind herzlich Willkommen.

Veröffentlicht am 10.01.2020

 

Ortsverein Lembecker SPD Dienstagstreff

Die Lembecker SPD trifft sich im Januar 2020 und wünscht ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest.

 

Mögen Ihre kleinen, vielleicht auch großen Wünsche zu Weihnachten oder auch im neuen Jahr in Erfüllung gehen.

Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2020.

 

Wie immer findet unser Treffen in der Gaststätte "Kösters Bierstuben", Schulstraße statt. 

 

Über Euer Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Gäste sind herzlich Willkommen.

Veröffentlicht am 09.12.2019

 

Ortsverein Ratten-Problematik in Dorsten, auch Lembeck ist betroffen

Die Ratten-Problematik in Dorsten wurde aktuell auch in den Medien benannt.

Auch Lembeck ist betroffen.

 

Die SPD Lembeck wird allen Interessierten Impulse geben, wie und an welcher Stelle die Stadt Dorsten Unterstützung anbieten kann, wie die Menschen in Lembeck dieser Ratten-Problematik begegnen sollten. 

 

Wir sprechen darüber im SPD Lembeck Dienstagstreff am 12.11.2019 um 19:30 Uhr in der Gaststätte "Kösters Bierstuben", Schulstraße. 

 

Der SPD Lembeck Dienstagstreff ist stets offen für alle Menschen in Lembeck!

Über Ihr Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Gäste sind herzlich Willkommen.

Veröffentlicht am 04.11.2019

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 454930 -

SPD Lembeck Vorstand

Dieter Mende   mende.dieter@web.de

 

Besucher:454931
Heute:21
Online:1
 

Termine

Jeden 2. Dienstag im Monat, Gaststätte „Kösters Bierstuben“ um 19:30 Uhr. Termine

 

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
fraktion@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Fraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner
Landtagsabgeordneter
andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Hans-Peter Müller
Landtagsabgeordneter
hans-peter.mueller@landtag.nrw.de

Michael Gerdes
Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de

  Gabriele Preuß
Europaabgeordnete
preuss-europa@email.de

 

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

19.02.2020 11:47 Kerstin Tack zu Grundrente
Die Grundrente kommt – und zwar wie geplant ab 2021. Es ist gut, dass nun alle strittigen Fragen geklärt sind und das Kabinett heute den Weg für die Grundrente frei gemacht hat. Denn darauf haben jene Menschen, die im Alter zu wenig haben, weil sie viele Jahre für wenig Geld gearbeitet haben, lange gewartet. „Ein

Ein Service von info.websozis.de