Erdüberlastungstag, der Klimawandel muss aufgehalten werden. Allgemein 2024 ist bereits der 2. Mai der Erdüberlastungstag mit sich abzeichnenden, dramatischen Entwicklungen

2024 ist bereits der 2. Mai der Erdüberlastungstag mit sich abzeichnenden, dramatischen Entwicklungen

Der Erdüberlastungstag, Earth Overshoot Day, Welterschöpfungstag …  Ökoschuldentag, die Bezeichnungen stehen für eine Entwicklung, ausgelöst durch die Menschen, die das Potenzial hat, dass der Planet Erde zunehmend unbewohnbar wird.

Die Auswirkungen des Klimawandels sind unübersehbar und wenn die Kipppunkte erreicht sind, entstehen unaufhaltbare Entwicklungen.

Kipp-Punkte ist eine Bezeichnung, die das System des Erdklimas betrifft. Immer dann, wenn die naturwissenschaftlichen Themenfelder Biologie, Physik und/oder Chemie genauer betrachtet werden, sind die komplexen Zusammenhänge erkennbar; nicht anders verhält es sich mit dem System des Erdklimas. Kipp-Punkte ist im übertragenen Sinn eine Bezeichnung angelehnt an die Reihenfolge fallender Dominosteine. Werden durch den menschlichen Einfluss die Zusammenhänge des Erdklimas gravierend verändert, so dass sich ein natürlicher Ablauf verändert, löst das unumkehrbar Folgereaktionen aus. Als Kipp-Punkte sind beispielhaft in den Veröffentlichungen der Forscher oft benannt das Abschmelzen des ewigen Eises oder der Zusammenbruch des Einflusses der Regenwälder. Die tatsächlichen Kipp-Punkte sind zahlreich und erst erkennbar mit der intensiven Betrachtung des Erdklimas. Die Zunahme der Erd-temperatur zeigt schon jetzt Folgereaktionen mit regionalen Dürre-Monaten, mit regionalen Starkregen, mit deutlicher Zunahme von Sturmereignissen; mit zunehmender Intensität.

Die Bedeutung des Erdüberlastungstags:

Bereits am 2. Mai ist im Jahr 2024 der Zeitpunkt erreicht, an dem die menschliche Ausbeutung der nachwachsenden Rohstoffe das Angebot der Erde und die Kapazität der Erde zur Reproduktion der Ressourcen in diesem Jahr übersteigt.

Das Ziel der Kampagne Erdüberlastungstag ist, die Begrenztheit und Endlichkeit der natürlichen Ressourcen und der Erde ins Bewusstsein der Menschen zu rücken und aufzuzeigen, wie das Datum in die Zukunft geschoben werden kann.

Wir befinden uns ohne Übertreibung an der Schwelle, die darüber entscheidet, ob unsere Kinder und Enkel in der Zukunft eine lebensbejahende Erde vorfinden.

Veröffentlicht am 03.05.2024

 

Ohne das Human-Kapital, die Arbeitnehmer, keine Innovation !! Allgemein 1890, die SPD macht den 1. Mai zum Tag der Arbeiterbewegung

1890, die SPD macht den 1. Mai zum Tag der Arbeiterbewegung

1889 beschließen Gewerkschaften und Arbeiterparteien auf dem Zweiten Internationalen Arbeiterkongress in Paris, zum Gedenken an die Opfer von Chicago am 1. Mai zu einer internationalen Demonstration aufzurufen. Zentrale Forderungen sind auch hier der Acht-Stunden-Tag, außerdem höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen.

1890 hatte die SPD den 1. Mai zum Tag der Arbeiterbewegung gemacht. Ein Jahr später finden am 1. Mai auch in Deutschland Streiks, Demonstrationen und die sogenannten Maispaziergänge statt, um für die Arbeiterrechte zu kämpfen.

Rund 100.000 Menschen beteiligen sich. Im Oktober 1890 beschließt die SPD, den 1. Mai zum Tag der Arbeiterbewegung zu machen. Fortan kommt es alljährlich am 1. Mai zu Streiks und Demonstrationen. Arbeitgeber reagierten darauf mit Aussperrungen und Entlassungen. Der 1. Mai entwickelte sich zum Symboltag des Klassenkampfes.

Heute, auch mit den aktuellen Herausforderungen, erkennen die Arbeitgeber in den Arbeitnehmern das innovative “Human-Kapital“. Es ist die SPD, die mit ihrer politischen Arbeit auch heute noch einsteht für die soziale Gerechtigkeit. Die Grundrente, der Mindestlohn, der Anspruch auf einen Kindergartenplatz zur Stärkung der Familien, die Abschaffung der Studiengebühren zur Stärkung der Bildungschancen in der gesamten Gesellschaft, der Jobmotor Energiewende mit bezahlbarer Energie für die Menschen und für die Wirtschaft … stehen für eine starke SPD.

Veröffentlicht am 03.05.2024

 

Ostern Allgemein Die SPD Lembeck wünscht allen neben der Gesundheit ein wunderbares Osterfest 2024!

Die SPD Lembeck wünscht allen neben der Gesundheit ein wunderbares Osterfest 2024!

Ostern ist eine Zeit, in der Menschen ihre Herzen öffnen und Hoffnung äußern auch für ihre Mitmenschen.

Brauchen wir wirklich eine Zeit, welche die Herzen öffnet?

Ist es nicht immer wichtig, ganzjährig offen für zu sein für eine demokratische, humane Gesellschaft, für ein friedvolles Miteinander?

Ist es nicht immer das Miteinander der Menschen, das den Problemen eine Lösung gibt?

Wir, die SPD Lembeck, senden Euch/Ihnen allen auf diesem Wege die allerbesten Wünsche mit Gesundheit und mit allem, was Euch/Ihnen wichtig ist!

Wir wünschen allen Betroffenen, die erkrankt sind, schnelle Genesung und vollständige Gesundung!

Herzliche Grüße

Eure/Ihre SPD Lembeck

Veröffentlicht am 29.03.2024

 

Allgemein Weihnachten 2023

Die SPD Lembeck wünscht allen neben der Gesundheit eine friedliche, besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2024.

 

Weihnachten ist eine Zeit, in der Menschen ihre Herzen öffnen für die Mitmenschen.

 

Brauchen wir wirklich eine Zeit, welche die Herzen öffnet?

Ist es nicht immer wichtig, ganzjährig offen zu sein für eine demokratische, humane Gesellschaft, für ein friedvolles Miteinander?

 

Ist es nicht immer das Miteinander der Menschen, das den Problemen eine Lösung gibt? 

 

2024 soll das Jahr sein, in dem die SPD regional die Zukunftsthemen voranbringt mit zukunftsfähigen Projekten.

 

Wir, die SPD Lembeck, senden Euch/Ihnen allen auf diesem Wege die allerbesten Wünsche mit Gesundheit und mit allem, was Euch/Ihnen wichtig ist! 

 

Wir, die SPD Lembeck, laden Euch/Sie alle ein zur Mitgestaltung der Prozesse, welche Dorsten im Potenzialraster des Landes NRW zukunftsfähig vorbereiten auf die anstehenden Veränderungen. 

 

Wir wünschen allen Betroffenen, die erkrankt sind, schnelle Genesung und vollständige Gesundung!

 

Herzliche Grüße

Eure/Ihre SPD Lembeck

Veröffentlicht am 23.12.2023

 

Eure/Ihre SPD für Lembeck Allgemein 2024

2023 ist das Jahr, in dem viele Chancen und Möglichkeiten vorbereitet worden sind, die vielleicht nicht jede*r sogleich (er)kennen kann, die erfolgreich wirken im Jahr 2024. 2024 ist das Jahr der zukunftsfähigen Chancenumsetzung und wir freuen uns schon sehr darauf.

Die Reduzierung des Klimawandels mit dem Umweltschutz und mit der Energiewende ist auch ein Thema, das alle Generationen tangiert; jeder Beitrag ist im “Schwarm“ ist ein wertvoller Beitrag für das große Ganze.

Die SPD im Norden von Dorsten hat die Chancen und Möglichkeiten miteinander betrachtet und die zukunftsfähigen Ziele definiert.

Ab Mitte Januar 2024 wird die SPD in Lembeck zahlreiche neue, sowie ergänzende Entwicklungen vorstellen.

Herzliche Grüße

Eure/Ihre SPD Lembeck

Veröffentlicht am 23.12.2023

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 823180 -

SPD Lembeck Vorstand

 Dieter Mende 

Ortsvereinsvorsitzender 

mende.dieter@web.de

 

Termine

Die Treffen der SPD Lembeck:

jeden 2. Dienstag im Monat, wie immer in der Gaststätte "Kösters Bierstuben“ um 19:30 Uhr.

Sie erreichen uns jederzeit gerne auch per E-Mail. 

 

 

Dirk Groß
Fraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

 

Michael Gerdes
Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de

 

 

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de