Halbfertige Erschließungsstraßen

Ortsverein

Jeder der das Gewerbegebiet rund um Raiffeisen in Lembeck befährt, kennt die Situation der Erschließungsstraßen. Handelt es sich hier doch mehr oder weniger um sogenannte Baustraßen, die bei der Erschließung des Gewerbegebietes in den siebziger Jahren erstellt wurden und bis heute noch nicht endgültig fertiggestellt sind. Nicht befestigte Seitenstreifen und deren schlechter Zustand lassen darauf schließen, dass auch der vorhandene Fahrbahnunterbau bereits stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Auch die Sicherheit der unmotorisierten Straßenbenutzer lässt aufgrund fehlender Bürgersteige zu wünschen übrig. Je mehr Jahre noch ins Land gehen, desto größer werden die Schäden. Der endgültige Endausbau würde somit für die Stadt immer teurer. In diesem Zusammenhang stellt sich natürlich auch die Frage, ob bei zunehmenden Anlieferungsverkehr (Umsetzung der Raiffeisenplanung) noch von einer ausreichend gesicherten Erschließung auszugehen ist.

Vor dem Hintergrund dieser Sachlage, sprach die SPD Lembeck mit der Stadt. Nach Auskunft der Stadt, soll mit dem Ausbau im Jahre 2016 begonnen werden, da erst dann entsprechende Mittel im Haushalt der Stadt zur Verfügung stehen.
Die Baumaßnahme für den Straßenendausbau erfolgt in Abschnitten. Nach bisherigen Vorstellungen umfasst der erste Abschnitt den Bereich der Straße „Am Krusenhof“ vom Baustoffhandel Heiming aus. Als nächstes soll der Abschnitt der Straße „Am Sägewerk“ im Bereich Raiffeisen in Angriff genommen werden. Es folgt dann der Abschnitt Kiebitzberg und weitere.
Die von den Grundstückseigentümern zu zahlenden Erschließungsbeiträge sollen nach grober Einschätzung der Stadt für den Bereich „Gewerbe“ ca. 10 € pro Quadratmeter Grundstücksfläche betragen. Da im Bereich „Gewerbe“ der sogenannte Eckgrundstücksbonus entfällt, werden ca. 20 € an Erschließungskosten für Eckgrundstücke fällig. Der Bereich „Wohnen“ (südlich Kiebitzberg) soll mit ca. 8 € dabei sein. Diese Angaben sind natürlich alle ohne Gewähr!!!

Diese Informationen wurden am letzten Sonntagstreff der SPD Lembeck (11. 11. 2012) eingehend besprochen. Anwesende Anlieger konnten sich somit schon direkt informieren.

Wollen Sie mitgestalten, so besuchen Sie uns doch einmal an einem Sonntagvormittag. Wir würden uns sehr freuen.

Der Lembecker SPD Sonntagstreff findet in der Regel jeden 2. Sonntag im Monat statt.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 598113 -