Nachrichten zum Thema Umwelt

Umwelt Fracking bleibt verboten

Wenn da nicht die Ausnahmen wären

Nun ist es soweit, die Bundesregierung legt ihren Gesetzesentwurf zum Thema Fracking vor. Lange und mit Spannung erwartet. Fracking „Nein danke“ so positionierte sich die Lembecker SPD seit längerem. Aber auch andere SPD Mitglieder, die sich seit Jahren gegen Fracking ausgesprochen haben, für sie ist dieser Entwurf sehr ernüchternd. Was denken wohl jetzt die Menschen, die zu uns an die Stände gekommen sind und uns in unserer Meinung Fracking „Nein danke“ bestärkt haben.

Veröffentlicht am 04.12.2014

 

Manfred Pauls, Manfred Grosche und Olaf Noack vom Arbeitskreis mit Infoplakaten Umwelt Tanz auf dem Vulkan - Am Freitag in der VHS

Fracking? Nein danke! - Arbeitskreis organisiert wichtige Veranstaltung

Zur letzten Feinabstimmung trafen sich Mitglieder des Arbeitskreises ENERGIE – KLIMA – UMWELT, um für die öffentliche Informationsveranstaltung am kommenden Freitag, kombiniert mit einer Podiumsdiskussion, gerüstet zu sein.
Ab 19.30 Uhr heißt es dann im Forum der Dorstener VHS:
Fracking? Tanz auf dem Vulkan oder: Das Spiel mit dem Feuer.

Veröffentlicht am 26.06.2013

 

Der dicke Walter Umwelt Klimawandel und kein Ende

Von der Bevölkerung unbemerkt ist wichtiges geschehen, in diesem Winter wurde zum ersten male die Schwelle von 400 ppm (parts per million) CO2 in der Atmosphäre überschritten (Spiegel Online Wissenschaft). Das wird sich für die meisten Menschen der deutschen Bevölkerung nicht besonders dramatisch anhören, leider. Allerdings bedeutet dies die Überschreitung einer bedeutsamen Grenze.

Veröffentlicht am 22.03.2013

 

Umwelt SPD fordert, keine Gefährdung des Trinkwassers in Lembeck!

In der letzten Vorstandsitzung (bevor die Grippewelle den Vorstand außer Gefecht gesetzt hat) der SPD Lembeck wurde neben den Dauerbrennern, Raiffeisenerweiterung, Schulwegsicherung und Beleuchtung der Gehwege das Thema Fracking besonders diskutiert.

Veröffentlicht am 06.03.2013

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 469452 -

SPD Lembeck Vorstand

Dieter Mende   mende.dieter@web.de

 

Besucher:469453
Heute:14
Online:1
 

Termine

Jeden 2. Dienstag im Monat, Gaststätte „Kösters Bierstuben“ um 19:30 Uhr. Termine

 

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
fraktion@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Fraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner
Landtagsabgeordneter
andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Hans-Peter Müller
Landtagsabgeordneter
hans-peter.mueller@landtag.nrw.de

Michael Gerdes
Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de

  Gabriele Preuß
Europaabgeordnete
preuss-europa@email.de

 

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

14.05.2020 21:21 Dennis Rohde zur Steuerschätzung
Durch ein gezieltes Konjunkturpaket stärker aus der Krise kommen Die Steuerschätzung für das laufende Jahr sowie für die Jahre bis 2024 bewegt sich im Rahmen der Erwartungen und spiegelt die wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Pandemie wieder. Zu den im Nachtragshaushalt 2020 bereits abgebildeten Steuermindereinnahmen von 33 Milliarden Euro kommen beim Bund für 2020 noch die

Ein Service von info.websozis.de