SATT MACHT TRÄGE! Nur ohne absolute Mehrheit einer Partei gelingt das maximal Mögliche für Lembeck, für Dorsten!

Allgemein

SPD Lembeck 2020

Die Menschen in Lembeck haben im Verlauf der Kommunalwahl 2014 der CDU Lembeck eine komfortable Mehrheit gegeben; dies mit einer hohen Erwartungshaltung an die Politik. Wie hat die CDU dieser Wählermehrheit gedankt?

Wie kann es sein, dass wichtige Angelegenheiten nicht optimiert sind mit den richtigen Impulsen?

Wie kann es sein, dass nach sechs Jahren die SPD die Themen aufgreift, welche längst hätten Bestand haben müssen im politischen Alltag in Lembeck?

Die Menschen in Lembeck stehen im Verlauf einer Kommunalwahl nicht nur vor der Wahl der politischen Partei, die Menschen stehen zudem vor der wichtigen Wahl zwischen dem „einfach weiter so, es ging ja irgendwie“ und zwischen dem „für die eigene Zukunft und die Zukunft der Generationen raus aus der Bequemlichkeit“.

Die traditionell CDU wählenden Landwirte stehen vor der Entscheidung, ob das kumpelhafte Bierchen mit den lokalen Vertretern der CDU wichtiger ist, als die Optimierung und die Zukunft der aktuell drängenden Themen, welche nicht nur die Zukunft der Landwirtschaft selbst tangieren, sondern auch die Zukunft der eigenen Generationsfolge auf den Höfen; dies mit allen beruflichen Chancen und mit den sich bietenden Geschäftsfeldern.

Die traditionell CDU wählenden Geschäftsleute der KMU Klein- und Mittelständischen Unternehmen stehen vor der Entscheidung, ob das kumpelhafte Bierchen mit den lokalen Vertretern der CDU wichtiger ist, als die Optimierung und Zukunft der aktuellen Dynamik nicht nur im globalen Markt. Die Dienstleistungen sind ebenso tangiert von regionalen und überregionalen Marktverschiebungen, wie die Produktionslinien und der Handel.

Die traditionell CDU wählenden Bürger und Bürgerinnen in Lembeck stehen vor der Entscheidung mit dem Erkennen, dass immer dann, wenn eine politische Partei durch die Wähler einen überaus komfortablen Vorsprung bekommen hat mit der absoluten Mehrheit, die wichtigen und richtigen Veränderungen in der Gemeinde oft weit hinter den Möglichkeiten zurückgeblieben sind.

Kommunalpolitik ist immer dann erfolgreich für die Menschen in den Gemeinden, wenn es ein Gleichgewicht gibt der durchaus konträren Interessenlagen; nicht nur auf der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite.

Kommunalpolitik ist immer dann erfolgreich für die Menschen in den Gemeinden, wenn sozialpolitische Einflüsse für ein gerechtes Miteinander sorgen.

Den aufmerksamen Menschen in Lembeck entgeht nicht das Themen-Plakat der SPD Lembeck:

+ Nachhaltige Landwirtschaft,

+ Digitalisierung optimiert das Grundwasser,

+ Jobmotor Energiewende,

+ Moderne Lebensmodelle,

+ Fördern des Miteinander der Generationen,

+ Nachhaltige soziale Gerechtigkeit.

Dies ist ein Auszug aus dem Programm der SPD Lembeck.

Wer nach Friedhelm Fragemann googelt, findet schnell einen sehr erfolgreichen politischen Verlauf einschließlich Bürgermeister der Stadt Dorsten.

Wer nach Dieter Mende googelt, findet schnell ein umfangreiches Engagement seit 25 Jahren im Bereich Energiewende, im Bereich Klimawandel, im Bereich Umwelt, im Bereich nachhaltige Landwirtschaft, im Bereich Landwirte und Energiewirte, im Bereich Antriebe und Kraftstoffe der Zukunft wie E-Mobilität und Wasserstoff.

Wer nach der SPD Dorsten googelt, entdeckt schnell die wichtige Vielfalt derer, die die politischen Themen erstellen und begleiten; entdeckt schnell eine lebendige, ideenreiche und aufmerksame Partei.

Die SPD Lembeck wünscht sich für Dorsten mit dem Ausgang der Kommunalwahl 2020, dass zum einen wieder die demokratisch agierenden Parteien die Politik in Dorsten prägen werden, dass zum anderen die soziale Gerechtigkeit möglich sein darf.

In einer ganzheitlichen politischen Landschaft und deren demokratischen Entscheidungsfindung darf im Sinne der Wähler kein Platz sein für Lobby oder undemokratisches Agieren.

Sind Sie bereit für das Hinterfragen des sonst Gewohnten?

Sind Sie bereit für das Gestalten der maximal agierenden politischen Landschaft in Lembeck?

Dann benötigt die politische Landschaft in Lembeck Ihre Unterstützung durch Ihre Stimme im Verlauf der Kommunalwahl 2020.

Ja, Corona hat uns allen wichtige Vorsichtsmaßnahmen auferlegt und die Sorge der aufmerksamen Menschen ist berechtigt.

Die Briefwahl ist bequem und schützt zugleich durch eine Reduzierung sonst größerer Menschenansammlungen in den Wahllokalen.

Die SPD Lembeck wünscht sich eine maximal mögliche Wahlbeteiligung. Geben Sie mit Ihrer Stimme der ausgewogenen politischen Landschaft für Lembeck eine Chance, so dass nicht die absolute Mehrheit einer Partei führt in das Engagement des unbedingt Nötigen. Eine absolute Mehrheit macht politisch „satt“ und satt macht sehr oft träge.

Sie haben Fragen? Wir haben Antworten.

Ja, manchmal können wir Antworten nicht sogleich geben, weil eine verantwortungsvolle Kommunalpolitik das Ergebnis des Miteinanders der politischen Parteien ist; die SPD in Dorsten geht stets auf die politischen Mitbewerber zu.

Wenn jedoch eine Partei eine absolute Mehrheit hat, können die Impulse der SPD nur eher schwer führen in die Optimierung des maximal Möglichen, in die soziale Gerechtigkeit.

Nicht wenige Bürgerinnen und Bürger in Deutschland glauben, dass Politik grundsätzlich in Berlin oder in Düsseldorf für NRW gemacht wird und dass diese Vorgaben dann in den Kommunen umgesetzt werden müssen.

Tatsächlich aber haben die Bürgerinnen und Bürger vor Ort sehr wohl politischen Einfluss, ohne dass sie zwingend Mitglied in einer politischen Partei sein müssen.

 

Auch Sie können ihrer Stimme Gewicht geben, nicht nur an den Wahlurnen.

Meinungen, Impulse, Anregungen oder Anliegen nehmen wir ernst; wir hören zu und versuchen gemeinsame Lösungen zu finden. Die Interessen der Menschen sind für die SPD nicht parteigebunden, Gäste und Impulse sind immer herzlich willkommen.

Wir können nicht versprechen, dass ein Anliegen immer Zustimmung erhält, aber wir sind sehr aufmerksam und interessiert. Nutzen Sie auch unabhängig der Wahltermine die Möglichkeit, dass Ihre Stimme Gewicht bekommt und sprechen Sie Ihre SPD Lembeck an.

BITTE, nutzen auch Sie IHRE STIMME im Verlauf der Kommunalwahl 2020; Ihre Stimme ist für Lembeck SEHR WICHTIG !!

 

DANKE für Ihre Aufmerksamkeit! 

gez.

Dieter Mende

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 483109 -

SPD Lembeck Vorstand

 Dieter Mende 

Ortsvereinsvorsitzender 

mende.dieter@web.de

 

Termine

Nach den Sommerferien mit dem wichtigen und richtigen Schutz mit Blick auf Corona: wieder jeden 2. Dienstag im Monat, Gaststätte „Kösters Bierstuben“ um 19:30 Uhr.

Sie erreichen uns jederzeit gerne per E-Mail

Termine

 

 

Friedhelm Fragemann
Fraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner
Landtagsabgeordneter
andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Michael Gerdes
Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de

 

 

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

17.09.2020 13:47 Chance für faire Mindestlöhne in Europa jetzt nutzen
Für den Weg der Europäischen Union aus ihrer wohl größten wirtschaftlichen Krise ist es entscheidend, dass der Wiederaufbau mit konkreten arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Reformvorschläge unterfüttert wird. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ursula von der Leyen auf, nach der heutigen Ankündigung in ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union, zügig einen Rechtsakt zur Einführung eines Rahmens für Mindestlöhne

17.09.2020 11:45 Weniger Zoff und mehr Klimaschutz in Wohnungseigentümergemeinschaften
Über die grundlegende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) werden Beschlüsse zu Investitionen vereinfacht, ohne dabei finanzschwache Eigentümer zu überfordern. Der Sprecher der AG Recht und Verbraucherschutz der SPD-Bundestagsfraktion,Johannes Fechner, zum Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz: „Unsere grundlegende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) wird für weniger Zoff und mehr Klimaschutz in Wohnungseigentümergemeinschaften sorgen. Wir vereinfachen Beschlüsse zu Investitionen, ohne dabei finanzschwache Eigentümer zu

Ein Service von info.websozis.de